Menu
Benutzername:
Passwort:
 

Registrierung

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Kreisbrandinspektion Miltenberg.


29Juli2016

Ausbildung der Maschinisten am Sondersignalfahrtrainer

Die Maschinisten der Feuerwehren stehen auf der Einsatzfahrt im ständigen Konflikt, einen angemessenen Kompromiss aus schnellem und sicherem Ankommen zu finden. Der Gesetzgeber ermöglicht deshalb und streng festgelegten Voraussetzungen die Inanspruchnahme von Sonderrechten im Straßenverkehr.

In acht Durchgängen absolvierten 44 Feuerwehrfrauen und -männer der Feuerwehren aus Amorbach, Bürgstadt, Collenberg, Elsenfeld, Erlenbach, Großheubach, Kleinwallstadt, Miltenberg, Niedernberg, Obernburg, Schneeberg, Soden, Streit, Trennfurt ein Training am Fahrsimulator des LFV. Dieser Stand dazu vom Montag, den 25.07. bis zum Donnerstag, den  28.07.16 im Gerätehaus der Feuerwehr Erlenbach am Main.

Begonnen wurde jeweils mit eine kurzen Theorieeinheit. Der Fokus lag dabei auf den rechtlichen Belangen: Voraussetzung für Sonderrechte nach § 35 StVO, Wegerecht nach §38 StVO und den Grenzen der Sonderrechte. Dann ging es auf den Fahrsimulator. Die Teilnehmer trainierten in mehreren Durchgängen ganz gezielt brenzlige Situationen im Straßenverkehr, wie sie häufig auf Einsatzfahrten entstehen.

Standortkommandant KBM Thomas Zimmermann, der sechs seiner Maschinisten für den Fahrsimulator anmeldete, hält diese Ergänzung in der Maschinistenausbildung für sehr wichtig. "Viele Maschinisten fahren weder in der Freizeit, noch beruflich Großfahrzeuge und müssen doch die Einsatzmittel und Personal zügig und sicher in den Einsatz fahren. Mit diesem Fahrsimulator lassen sich Einsatzfahrten sehr gut beüben", so Zimmermann.

Der Fahrsimulator des LFV war bereits zum zweiten mal im Landkreis.

Zurück