Menu
Benutzername:
Passwort:
 

Registrierung

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Kreisbrandinspektion Miltenberg.


09September2020

Bundesweiter Warntag

 

Der bundesweite Warntag wird jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Dazu werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Pünktlich um 11:00 Uhr werden zeitgleich in allen 16 Ländern, in den Landkreisen und in den Kommunen mit einem Probealarm die Warnmittel wie beispielsweise Sirenen und Lautsprecherwagen ausgelöst. Zudem wird mit der Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) eine Probewarnmeldung versendet. Ziel ist es, dass Sie sich mit der Warnung in Notlagen auskennen und wissen, was nach einer Warnung zu tun ist.

Hinweise zum Warntag und Erläuterungen zu den Sirenensignalen finden Sie hier:
https://warnung-der-bevoelkerung.de/wp-content/uploads/2020/06/Bundesweiter_Warntag_Buergerinformation.pdf

Hier der konkrete Auftrag nach Rücklauf durch die Feuerwehren an die ILS:
Für folgende Feuerwehren bzw. Gemeinden soll am Donnerstag, 10.09.2020 kein Probealarm ausgelöst werden: Klingenberg, Trennfurt, Röllfeld, Kleinwallstadt, Hofstetten und Hausen.
Für Erlenbach, ICO, Elsenfeld und Obernburg  (Störfallsirenen ICO) und der Markt Bürgstadt (Schleife 21084) ist die Alarmierung für die Warnung bei allgemeiner Gefahr zu aktivieren.
Für die restlichen Gemeinden ist das Signal für Feueralarm für die Sirenen zu alarmieren. Entsprechende Durchsagen sind durch die ILS zu tätigen. 
 

Zurück