Menu
Benutzername:
Passwort:
 

Registrierung

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Kreisbrandinspektion Miltenberg.


08Oktober2015

Einsatzübung in der Firma Suffel in Niedernberg

Um 19.33 Uhr heulte am Donnerstag, den 08.10.15, die Sirene in Niedernberg als die Feuerwehren Niedernberg und Großwallstadt zu einer Einsatzübung alarmiert wurden. Angenommen wurde ein Brand bei der Firma Suffel am Rüttelweg, mehrere Personen waren zu diesem Zeitpunkt noch im Gebäude.

 

 

Schnell waren die alarmierten Wehren vor Ort und gingen unter den Augen von ca. 100 interessierten Bürgerinnen und Bürgern rasch zur Personenrettung und Brandbekämpfung über. 2. Kommandant der Feuerwehr Niedernberg Thomas Bachmann war Einsatzleiter und erteilte souverän den angerückten Einsatzmitteln die verschiedenen Einsatzaufträge: Vor dem Gebäude war eine Person unter dem Werkzeug eines Flurförderzeuges eingeklemmt und musste befreit werden. Im verrauchten Bereich befanden sich zwei zu rettende Personen und weitere zwei im Obergeschoss. Zudem mussten die Floriansjünger eine sechste Person von der Galerie in der Fahrzeughalle mittels Leiter und Schleifkorbtrage retten.

 

      

 

Während der Übung ereignete sich am Rande der Übung ein realer und nicht eingeplanter Unfall. Ein offensichtlich angetrunkener Radfahrer stürzte in 100 m Entfernung der Übungsstätte und verletzte sich. Schnell wurden auch dafür Übungskräfte angestellt, die Erste Hilfe leitsteten und den Rettungsdienst anforderten.

 

      

 

Die Kommandanten Uwe Reinhard aus Niedernberg und Jürgen Schnabel aus Großwallstadt zeigten sich nach der Übung sehr zufrieden mit deren Ablauf und mit dem Einsatz ihrer Mannen. Sehr erfreut waren sie auch über die Übungsbeteiligung, schließlich waren insgesamt 68 Floriansjünger eingesetzt. Bürgermeister Jürgen Reinhard und Kreisbrandmeister Martin Spilger lobten die beiden Feuerwehren für die erfolgreiche Übung. Gerade Reinhard freute sich über die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit der beiden Gemeinden Niedernberg und Großwallstadt.

 

      

 

Fotos: Ralf Hettler, Martin Spilger

Zurück