Menu
Benutzername:
Passwort:
 

Registrierung

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Kreisbrandinspektion Miltenberg.


07November2015

Großer Prüfungstag in der Modularen Truppausbildung

39 Feuerwehranwärterinnen und -anwärter und 16 Truppführeraspiranten von 17 Feuerwehren des Landkreises Miltenberg traten am Samstag, den 07.11.2015 in Amorbach und in Elsenfeld zur Prüfung an. Vorausgegangen waren mehrere Monate des Übens und Lernens in der Modularen Truppausbildung.

MTA-Zwischenprüfung in Amorbach

Im Gerätehaus Amorbach schlossen 34 Feuerwehrfrauen und - männer das Basismodul ab und meisterten erfolgreich die Zwischenprüfung der MTA. Der Lehrgang war der erste dieser Art im KBM-Bereich, mit anfangs über 40 Teilnehmern sehr groß und anstrengend, und so freute sich Lehrgangsleiter KBM Frank Schäfer besonders über die gelungene Prüfungsveranstaltung. Kreisbrandinspektor Hauke Muders hob abschließend hervor, dass sich an dieser bereichsübergreifend zahlreiche Feuerwehren aus dem südlichen Landkreis beteiligten und lobte den Einsatz der zahlreichen Ausbilder.

MTA-Zwischenprüfung in Amorbach      MTA-Zwischenprüfung in Amorbach

Zur Zwischenprüfung der Modularen Truppausbildung in Amorbach nahmen teil: Lennart Förster, Marcel Leimbach, Henrik Völker, Frederik Wörner, Kasimir Wörner (alle FF Kirchzell), Felix Hess (FF Preunschen), Heiko Brenneis, Manuel Brenneis, Sebastian Klaus, André Schäfer, Mirco Schäfer (alle FF Breitenbuch), Jemima Kammerlander, Dominic Leis, Sebastian Hennig, Günter Losert, Michael Vierling, Johannes Sorger, Lukas Eckert (alle FF Weilbach), Lukas Häfner, Vivian Hollenbach (beide FF Amorbach), Franz Adelmann, Martin Hilbert (beide FF Beuchen), Florian Matt, Tobias Seifert (beide FF Schneeberg), Tobias Schneider (FF Hambrunn), Larissa Wörner, Marina Wolf, Jannik Berres, Viktoria Förtig, Nicolas Schneider, Melanie Heinbücher (alle FF Weckbach), Lukas Breunig, Jonas Breunig (beide FF Gönz)

MTA-Zwischenprüfung in Amorbach

Erfolge konnten auch die Feuerwehren aus dem nördlichen Landkreis am Standort Elsenfeld vermelden. Zunächst absolvierten fünf Blaukittel aus Rück-Schippach, Erlenbach und Trennfurt die MTA-Zwischenprüfung. In Theorie und Praxis stellten sie eindrucksvoll ihr Können unter Beweis.

Zur Zwischenprüfung nach dem Basismodul der MTA traten an: Yannik Alexander, Edwin Laue, Janis Oberle (alle FF Rück-Schippach), Simone Brömel (FF Erlenbach), Alexander Schönert (FF Trennfurt)

MTA-Zwischenprüfung in Elsenfeld

Anschließend empfingen die Prüfer Kreisbrandinspektor Johannes Becker und Kreisbrandmeister Martin Spilger mit ihrem Prüferteam 16 Truppführeraspiranten zur MTA-Abschlussprüfung. Zur Theorieprüfung mussten die Feuerwehrleute einen Fragebogen aus 15 Fragen beantworten. Der praktische Prüfungsteil bestand aus einer Truppaufgabe und einer Gruppenaufgabe für jeden Prüfling. Spilger lobte das hohe Ausbildungsniveau der in Elsenfeld betiligten Feuerwehren und freute sich darüber, dass alle die Prüfungen erfolgreich meisterten.

MTA-Abschlussprüfung in Elsenfeld      MTA-Zwischenprüfung in Elsenfeld

Folgende Feuerwehrleute erlangten am 07.11.2015 die Truppführerqualifikation: Ute Wölfelschneider, Jens Schirrmeister, Franziska Weis, Sabine Welzbacher (alle FF Eichelsbach), Franz Bastian, Patrick Wolf, Dominik Würker, Julian Klug (alle FF Elsenfeld), Andreas Popp, Marco Knecht, Stephan Wittmar, Phillip Brömel, Ufuk Durmaz, Eylem Durmaz, Bernd Hörnig (alle FF Erlenbach), Marc Kempf (FF Sulzbach)

MTA-Abschlussprüfung in Elsenfeld

MTA-Abschlussprüfung in Elsenfeld      MTA-Abschlussprüfung in Elsenfeld

Zurück