Menu
Benutzername:
Passwort:
 

Registrierung

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Kreisbrandinspektion Miltenberg.


03Juni2019

Verstärkung gesucht - Infotag der Höhenrettungsgruppe

Am Samstag, den 08.06.2019, findet ein Informationstag der Höhenrettungsgruppe Grossheubach statt. Alle Interessenten aus den Landkreisfeuerwehren, die sich über den normalen Feuerwehrdienst hinaus engagieren wollen, sind herzlich eingeladen. Es werden grundlegende Informationen zur speziellen Rettung vorgestellt, wie den Ablauf der Ausbildung, die Einsatzgebiete im Landkreis Miltenberg und die verschiedenen Einsatzvarianten die genutzt werden. Im Anschluss an die kurze theoretische Einführung in das Gebiet der Speziellen Rettung werden drei praktische Übungen gemeinsam durchgeführt um den Interessenten die Möglichkeit zu bieten sich näher mit dem Thema zu befassen.

Weiterlesen

24Mai2019

Fünftes MTA-Basismodul im ICO

Zum fünften Mal seit Einführung der Modularen Truppausbildung fand bei der Werkfeuerwehr ICO vom 06. – 24. Mai ein Basismodul in Vollzeitversion statt. Zehn Teilnehmer, davon sieben von der Werkfeuerwehr ICO und je einer von den Werkfeuerwehren FRIPA (Miltenberg) und Weihenstephan (Landkreis Freising) sowie der Feuerwehr Altenbuch erwarben in den drei Wochen neben dem feuerwehrtechnischen Grundwissen auch - werkfeuerwehrtypisch - die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Weiterlesen

03Juni2019

KBM-Bereich 3/1 schließt MTA-Basismodul ab

Mit der Zwischenprüfung am 03.06.2019 im Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Leidersbach endete das Frühjahrs-Basismodul der Modularen Truppausbildung der KBM-Bereichs 3/1. 16 Feuerwehrfrauen und -männer absolvierten die schriftliche Prüfung und je vier Einzelaufgaben.

Weiterlesen

03Juni2019

ELDIS EMS wieder Verfügbar

Die ELDIS EMS ist wieder verfügbar


18Mai2019

45 Einsatzkräfte testeten die Löschwasserversorgung und Löschwasserrückhaltung der OWA in Amorbach

Nicht nur die Bereitstellung von genügend Löschwasser, sondern auch das Löschwasserrückhalten spielen für große Betriebe wie die OWA in Amorbach eine äußerst wichtige Rolle. Vom Löschwasser aufgenommen Schadstoffe können, wenn sie beispielsweise über Regenüberläufe in Gewässer gelangen, zu enorme Umweltschäden führen. Gerade bei Großbränden in Industrieanlagen entstehen riesige Mengen an Löschwasser. Um bei solchen Ereignissen Schäden an der Umwelt zu vermeiden muss Löschwasser vor dem Einlauf in Gewässer zurückgehalten werden.

Weiterlesen

| 1-5 von 259 | nächste Seite >>